Robiscan® - Plattform für optische Prüfung

Überblick

RBS Plattform

Robiscan® ist eine Plattform für die optische Prüfung von Teilen mit folgenden Merkmalen:

- Teil oder Prüfkopf wird meist von einem Roboter oder Achssystem geführt
- Kontrolle von Oberflächen, Form oder Maßen (sh. unten Anwendungen)
- Unterstützung unterschiedlicher 2D und 3D Prüfköpfe in verschiedenen Ausführungen
- Für jede Leistungsklasse passende Auswerteeinheiten
- Umfangreiches Zubehör-Programm (z.B. Hardwareerweiterungen, Software)


Eckpunkte

Die Robiscan Plattform ist ein High End Prüfsystem. Es kommt z.B. zum Einsatz, wenn höchste Prüfsicherheit (wirklich 100%ige Erkennung von Fehlstellen) oder minimalste Pseudofehler gefordert sind.

Robiscan ist seit über 10 Jahren weltweit im Einsatz bei mehreren großen OEM’s. Es zeichnet sich durch höchste Zuverlässigkeit und Einhaltung aller gängigen Standards aus. Dank der speziellen Skriptsprache lässt es sich flexibel an unterschiedlichste Aufgaben und individuelle Wünsche anpassen.


Anwendungen

Durch die große Flexibilität kann Robiscan für zahlreiche Anwendungen aus dem Bereich der Oberflächenkontrolle oder Maß-/Formkontrolle verwendet werden. Aktuell verwenden Kunden Robiscan z.B. für

Schweiß-/Lötnahtkontrolle
- taktile Lasernähte im Karosseriebereich
- Schutzgas Nahtkontrolle (z.B. MIG, MAG, ..)

Batterie-Kontrollen
- Festigkeit der Schweiß-/Lötnähten an Modulgehäusen
- Schweißnähten an Zellkontaktverbindern
- Maß-/Oberflächenkontrolle Batteriezellen
- Verifikation von Oberflächenstrukturierung
- Erkennung von Verschmutzungen

Oberflächenkontrollen
- Beulen, Dellen, Kerben, Kratzer, ….
- Auf lackierten aber auch unlackierten Oberflächen, z.B. Karosseriebau, weiße Waren

Nietkontrolle
- Primär für hochwertige, sicherheitskritische Nietverbindungen

Stahlindustrie
- Schweißnähte an Tailored Blanks

Ihre Anwendung fehlt? Sprechen Sie uns an. In den letzten 40 Jahren haben wir viel mehr Aufgaben gelöst, als wir hier aufführen können.


Beispiel Laserschweißnahtkontrolle

Robiscan
Robiscan ist ein High-End-Inspektionssystem für taktile Laserschweiß- und Lötnähte. Es erkennt selbst kleinste Fehlstellen wie Poren oder Spritzer (bis 50µm) sicher und das bei gleichzeitig minimalster Pseudofehlerrate (bis zu 0,004%). Zahlreiche große Premium OEM verwenden Robiscan als Standard in ihrer Produktion.

Erreicht wird diese hohe Sicherheit durch zahlreiche Eigenentwicklungen, wie dem hardwareunabhängigen Schwingungsausgleich oder den leistungsfähigen Auswerteverfahren. Robiscan bestimmt für jeden Defekt bis zu 40 anschauliche geometrische Merkmale (z.B. Tiefe, Breite, Durchmesser, etc.). Als Nutzer können Sie auf Wunsch die Prüfregeln festlegen.

Beispiel Schutzgasschweißen mit KI Auswertung

Durch die zahlreichen Prozesseinflüssen schwankt das Aussehen von Schutzgas-Nähten deutlich. Gleichzeitig wachsen die Anforderungen an die Qualität. Manuelle Kontrollen und auch klassische Prüfsysteme kommen hier an ihre Grenzen und sind aufgrund vieler Anpassungen nicht wirtschaftlich.

Robiscan erkennt die Nähte mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) sicherer als erfahrene Experten. Gleichzeitig ist es extrem robust gegenüber zulässigen Prozessschwankungen. So senkt Robiscan nachhaltig Ihre Kosten: Schnelle Einrichtung, wartungsfrei, Erkennung aller Defekte.

Beispiel Oberflächenkontrolle

Seit 40 Jahren fokussiert sich Automation W+R auf die Oberflächenkontrolle. Wir entwickeln eigene, spezielle Erkennungsverfahren. Damit stoßen wir an die Grenze des technisch Machbaren vor und können so selbst kleinste Fehler wie Beulen/Dellen, Kratzer, Kerben,… sicherer erkennen.

Eine Besonderheit ist die Kontrolle von unlackierten Oberflächen, z.B. Blechen. Diese sind meist schwieriger als lackiert Oberflächen zu prüfen. Doch kann die frühzeitige Kontrolle noch stärker Kosten einsparen.

Unsere Lösungen reichen von der kompletten Kontrolle ganzer Autokarossen mit mehreren Robotern bis hin zu Stahllamellen bei bis zu 20Teilen/s.