AUTOMATICA, 21.-24.06.2016, München

Zusammen mit unseren Schwesterunternehmen Boll Automation GmbH und Descam 3D Technologies GmbH stellen wir unsere kombinierten Lösungen in Qualitätssicherung, Messtechnik und roboterbasiertem Handling auf der AUTOMATICA 2016 in München aus. Auf unserem Stand 301 in Halle B5 erwarten Sie praktische Anwendungen, aber auch viel Unterhaltung: Denn Boll Automation aus Kleinwallstatt wird den kollaborativen Leichtbauroboter KUKA LBR iiwa mit einer besonderen Applikation zum Spielgefährten unserer Besucher machen: Führen Sie einen Ring am Arm des iiwa über einen „heißen Draht“. Schließen Sie dabei einen niedervoltigen Stromkreis, bricht der iiwa das Spiel ab und bringt den Ring in eine sichere Position zurück. Die von Ihnen kollaborativ eingelernte Bahn kann vom Roboter anschließend natürlich auch selbstständig wiederholt werden. Auf etwaige Änderungen und Hindernisse reagiert er dabei dank seines besonderen Sicherheitskonzeptes.

Praxisorientierter, aber nicht weniger unterhaltsam ist das Exponat der Descam 3D Technologies GmbH: Der ebenfalls kollaborativ automatisierte Roboscanner scannt Objekte mittels Structured Light Scan (SLS) und erledigt dabei die Bahnplanung selbst. Auf dem Messestand erleben Sie den Roboscanner in Aktion und können sich selbst ein Bild davon machen, welche Vorteile flexible, aber zuverlässig wiederholbare 3D Formerfassung für Ihre Produktion bereithalten kann.

Unser eigener Beitrag zu den Standexponaten adressiert den Trend zum Leichtbau ebenso wie das Stichwort von Industrie 4.0: Denn auch kostenlose Eintrittsgutscheine, so lange der Vorrat reicht.